Alles zum Thema Musikinstrumente

Fast jedes Kind lernt heute ein Instrument. Musikunterricht gibt es nicht nur in der Schule sondern oftmals zusätzlich privat, wenn die Kinder Blockflöte, Klavier, Gitarre, Violine oder ein anderes Instrument erlernen. Die Wahl fällt oftmals schwer, denn Musikinstrumente gibt es wie Sand am Meer. Abhängig von der Definition ist jedes Ding, das Töne, Klänge oder Geräusche erzeugt ein Musikinstrument. Viele sprechen sogar bei der menschlichen Stimme von einem Musikinstrument. Dieser Artikel bezieht sich nur auf die Musikinstrumente, die explizit dafür hergestellt werden, Töne, Klänge und Musik zu erzeugen.

Instrumentenbauer

Um die Herstellung oder Reparatur von Musikinstrumenten kümmern sich Instrumentenbauer. Es handelt sich um spezielle Werkstätten, in denen ausgebildete Handwerker arbeiten. Sie sind grundsätzlich spezialisiert auf ein bestimmtes Instrument. So gibt es beispielsweise Geigenbauer, Zupfinstrumentenmacher, Klavierbauer, Orgelbaumeister und viele mehr. Sie haben alle eines gemeinsam: Sie sind Spezialisten in ihrem Gebiet.

Klassifizierung von Musikinstrumenten

Die Klassifizierung von Musikinstrumenten ist vielfältig und es besteht keine Einigkeit darüber, in welche Gruppen die Instrumente einzuteilen sind. Alle Klassifizierungsversuche haben Vor- und Nachteile und weisen grundsätzlich Ausnahmen auf. Oftmals erfolgt die Unterscheidung von Musikinstrumenten nach der Tonerzeugung. Dabei werden Idiophone, Membranophone, Cordophone, Aerophone und Elektrophone unterschieden. Eine Klassifikation nach physikalischen Aspekten unterscheidet zwischen mechanischen Instrumenten oder Musikautomaten, elektromechanischen oder elektronischen Musikinstrumente sowie digitalen Musikinstrumenten. Steht der Spieler als Klassifizierungsaspekt im Mittelpunkt ist zwischen Blas-, Schlag-, Streich-, Tasten- und Zupfinstrumenten zu unterscheiden. Zu guter Letzt lassen sich Instrumente auch nach dem Rohmaterial, der geographisch-kulturellen Herkunft, nach der Bestimmung oder Musikrichtung und nach der Entstehungszeit unterscheiden.

Egal um welches Instrument es sich handelt, eines ist gewiss: Musik macht kreativ und leistungsstark. Menschen, die ein Instrument spielen, lernen schneller und sind emotional stabiler. Musik machen stärkt das Selbstbewusstsein. Darüber hinaus verbessert Musizieren mit anderen das Gemeinschaftsgefühl. Es bringt somit zahlreiche Vorteile mit sich, die sich kein Mensch entgehen lassen sollte. Auf geht’s! Lernen auch Sie ein Musikinstrument!